KONTAKT

Annegret Jusepeitis

c/o iYOGA Rostock

Mühlenstraße 9

18055 Rostock

Telefon: 0178/ 2112996

info[ättt]iyoga-rostock.de

.

Nebenbei

Es gibt keinerlei Nachweise, dass durch den Betrieb von Yogaschulen, Fitnessstudios, Tanzschulen etc. Corona-Infektionen stattgefunden haben. Es wurden nach dem 25. Mai 2020 die für den Fortbestand dieser Einrichtungen sehr teueren und drastisch einschränkenden Hygieneauflagen von jedem Betreiber befolgt, da jeder Einzelne froh war, seine Türen wieder öffnen zu dürfen. Dramatische Gewinneinbuße aufgrund der geringen Teilnehmerzahlen verbunden mit Existenzsorgen wurden dafür in Kauf genommen. Der erhebliche Aufwand für diese Mühen wird nun mit einem willkürlich arrangierten neuen Lockdown belohnt. Ein abermaliges Arbeitsverbot. Dabei ist jedem bekannt:

Durch Yoga, Sport und Tanz wird körperliche Fitness, Widerstandskraft gegen Krankheitskeime sowie Kraft gegen Niedergeschlagenheit und Depressionen und Erhaltung bzw. Aufbau und Steigerung der Arbeitskraft gewährleistet.

Yoga kann glücklicherweise im Gegensatz zu Anderem online unterrichtet werden. Die Teilnehmerzahl am Online-Unterricht ist aus verschiedensten Gründen nur etwa 30% der Gesamtschülerzahl, die normalerweise im Präsenzunterricht wahrgenommen wird. Die betrieblichen Fixkosten laufen neben den privaten Kosten in voller Höhe weiter. Die staatliche Unterstützung ist sehr zäh bis unmöglich, ist an etliche Bedingungen geknüpft (die man erst einmal erfüllen muss) und dauert - wenn sie denn genehmigt wird - elendig lang, ehe sie gewährt wird ... "schnell und unbürokratisch" - wie ständig postuliert wird - funktioniert hier überhaupt nichts.

Aber Herr Spahn sagt: "gut geht's heute" (ard extra 02.11.2020).

iYOGA Rostock: Online-Unterricht via ZOOM

Ab dem 02.11.2020 gibt es bis auf Weiteres keinen Präsenzunterricht im iYOGA Rostock. Der Preis für eine Online-Klasse beträgt 16 EURO pro Person. Dieser Betrag ist unter Angabe des Datums und der Uhrzeit der Klasse, an der teilgenommen wird bzw. wurde, möglichst am selben Tag - zumindest zeitnah - zu überweisen. Die Bankverbindung wird auf Anfrage mitgeteilt.

In die Online-Klassen kommt ihr hinein mit einem Link, den ihr von der Lehrerin auf Anfrage zugeschickt bekommt. Bitte bis zum Beginn der Klasse RECHTZEITIG einloggen!

Zur Überweisung des Unterrichts-Betrages:

16 EURO pro Person

so rasch wie möglich vor oder nach der jeweiligen Yogaklasse, an der ihr teilgenommen habt

in der Überweisung bitte den Tag und die Zeit, zu der ihr Online-Unterricht genommen habt, vermerken.

Der Unterrichtsplan ist wie stets hier zu finden. Die Montag-19:00-Uhr-Klasse wird bis auf Weiteres dabei nicht stattfinden. Bitte weicht in diesem Falle auf die Mittwoch-19:00-Uhr- oder Donnerstag-17:00-Uhr-Klasse aus.

Zur Dauer der Schließung des iYOGA Rostock bzw. des ausschließlichen Online-Unterrichts:

01.11.2020, 13:33 Uhr, AFP, dpa (Quelle: Michael Kappeler/dpa):

Christian Drosten: Der Virologe hat sich für einen zeitlich begrenzten Lockdown ausgesprochen. Schnelle Normalisierung nicht in Sicht.

Mit einer schnellen Normalisierung der Lage ist laut Drosten vorerst nicht zu rechnen. "Sicher ist: Ostern ist die Pandemie nicht beendet", sagte er. "Aber spätestens im Sommer wird sich unser Leben deutlich zum Positiven verändern KÖNNEN - wenn wir jetzt die akut steigenden Ansteckungszahlen in den Griff bekommen."

 

Die Player: Drosten, Ferguson, die Charité, ...
https://www.youtube.com/watch?v=OixLI-IuJvY&app=desktop

Corona: Sicherheit kontra FreiheitDeutsche, Franzosen und Schweden in der Krise
https://www.arte.tv/de/videos/098118-000-A/corona-sicherheit-kontra-freiheit/

 

Baum

Ferien zum Jahreswechsel im iYOGA Rostock

Bis zum 22. Dezember 2020 findet der Unterricht laut Plan statt. Der reguläre Untericht ruht dann bis zum 05. Januar 2021. Mit dem Dreikönigstag am 06. Januar 2021 startet der normale Unterricht im iYOGA Rostock wieder.

Christi Geburt

Gesundheitsförderung durch Arbeitgeber: 500 EUR Freibetrag nutzen

http://www.steuertipps.de/beruf-job/einnahmen-lohn-gehalt/gesundheitsfoerderung-durch-arbeitgeber-500-euro-freibetrag-ausnutzen



.