Zurück | Back

KONTAKT

Annegret Jusepeitis

c/o iYOGA Rostock

Mühlenstraße 9

18055 Rostock

Telefon: 0178/ 2112996

info[ättt]iyoga-rostock.de

.

NIE WIEDER UNSINNIGE LOCKDOWNS:

DEINE UNTERSCHRIFT HIER:

http://chng.it/StfqxYmk7B

iYOGA Rostock: Online-Unterricht via ZOOM

Seit dem 02.11.2020 gibt es bis auf Weiteres keinen Präsenzunterricht im iYOGA Rostock.

In die Online-Klassen kommt ihr hinein mit einem Link, den ihr von der Lehrerin auf Anfrage zugeschickt bekommt.

nächste Online-Pranayama-Klasse:

Freitag, 23.04., 17:00 bis 18:30 Uhr

 

Überweisung des Unterrichts-Betrages (16 Euro pro Klasse und Person):

  • pro einzelne Klasse oder
  • Summe der teilgenommenen Klassen im Monat

Bis wann Überweisung?

  • bei einzelnen Klassen zeitnah zur jeweiligen Yogaklasse, an der ihr teilgenommen habt,
  • bei Summierung von Klassen möglichst noch in dem Monat, in dem die Teilnahme erfolgte.

Vermerk in der Überweisung:

  • in der Überweisung bitte den/die Tag(e) und die Zeit(en), zu der ihr Online-Unterricht genommen habt, vermerken.

Änderungen zum normalen Unterrichtsplan:

Der Unterrichtsplan ist wie stets hier zu finden. Die Montag-19:00-Uhr-Klasse sowie die Mittwoch-17:00-Uhr-Klasse werden bis auf Weiteres dabei nicht stattfinden. Bitte weicht in diesem Falle auf die Montag-17:00-Uhr-Klasse, Mittwoch-19:00-Uhr- oder Donnerstag-17:00-Uhr-Klasse aus.

Zur Dauer der Schließung des iYOGA Rostock bzw. des ausschließlichen Online-Unterrichts:

01.11.2020, 13:33 Uhr, AFP, dpa (Quelle: Michael Kappeler/dpa):
Christian Drosten: Schnelle Normalisierung nicht in Sicht.

Mit einer schnellen Normalisierung der Lage ist laut Drosten vorerst nicht zu rechnen. "Sicher ist: Ostern ist die Pandemie nicht beendet", sagte er. "Aber spätestens im Sommer wird sich unser Leben deutlich zum Positiven verändern KÖNNEN - wenn wir jetzt die akut steigenden Ansteckungszahlen in den Griff bekommen."

Gesundheitsförderung durch Arbeitgeber: 500 EUR Freibetrag nutzen

http://www.steuertipps.de/beruf-job/einnahmen-lohn-gehalt/gesundheitsfoerderung-durch-arbeitgeber-500-euro-freibetrag-ausnutzen



.